Presseberichte 2015

"ROSTBLÜTENFEST"
Juni 2015: Bei wiederum schönstem Wetter beging der Fahrzeugveteranenverein sein diesjähriges Rostblütenfest im Bürgerpark Sprendlingens. Erstmalig fand das Fest in Kooperation mit dem Dreieicher Weinfest statt, sodass eine Rundumversorgung garantiert war und den Besuchern eine Fülle leckerer Speisen geboten wurden. Die Besucherzahl war überwältigend und wie immer alle Fahrzeuggattungen vertreten. Ein Highlight bildete ein historischer Feuerwehr-Leiterwagen, der die Gäste auf Wunsch bis zu einer Höhe von 30 Metern beförderte und einen unvergesslichen Blick über das Rhein-Main-Gebiet garantierte. Die Veranstaltung soll im folgenden Jahr in diesem Rahmen wiederholt werden.

Fotosammlung in der » Bildergalerie

 


"Große Ausfahr des FVVD"
August 2015: Wochenend-Ausfahrt mit Mitgliedern des FVVD. Fotosammlung in der » Bildergalerie

 


"Rostblütenfest 2015"
Juni 2015: Pressebericht "Offenbach Post" » Link (PDF) | Pressebericht "Stadtpost Dreieich" » Link (PDF)

Bilder von Thomas Becker » Link (extern)

 


"MOTORRAD-AUSFAHRT"
13. September 2015: Motorrad-Ausfahrt mit Mitgliedern des FVVD. Fotosammlung in der » Bildergalerie

 


"Große Ausfahr des FVVD"
August 2015: Wochenend-Ausfahrt mit Mitgliedern des FVVD. Fotosammlung in der » Bildergalerie

 


"Rostblütenfest 2015"
Juni 2015: Pressebericht "Offenbach Post" » Link (PDF) | Pressebericht "Stadtpost Dreieich" » Link (PDF)

Bilder von Thomas Becker » Link (extern)

 


 

"Grenzsteintour auf historischen Rädern"
Juni 2015: Pressebericht "Offenbach Post" » Link (PDF)

 


 

FVVD zu Besuch im OPEL-Museum
März 2015: Da schlug das Herz der Mitglieder des Fahrzeugveteranenvereins natürlich höher. Bei einer Werksbesichtigung der Firma Opel in Rüsselsheim war der Besuch der Oldtimerabteilung der Höhepunkt. Dort konnten die Besucher die Historie von den Anfängen Georg von Opels im Nähmaschinenbau über die Fahrräder bis hin zu den ersten Automobilen nachvollziehen. Insidern dürfte außerdem bekannt sein, dass Opel auch im Motorradbau aktiv war. Zu den weiteren Stationen der Exkursion des Fahrzeugveteranenvereins zählte eine Rundfahrt durch das Werk sowie die Endmontagehalle. Für die Teilnehmer war es ein erlebnisreicher Tag, bei dem die älteren Mitglieder in Erinnerungen schwelgen konnten. Denn das eine oder andere Opel- fahrzeug haben sie selbst einmal besessen und bewegt.

Bilder dazu gibt es in unserer » Bildergalerie

 


Joomla templates by a4joomla